Jahr: 2012 | Produktionsfirma: LISA Film (ARD, ORF)

Hörbeispiel (Zusammenschnitt)

DVD

Handlung

Jahrelang hat Franz Bruckner auf dem Hof seines Stiefbruders gearbeitet und ist der Überzeugung Anspruch auf den Besitz zu haben. Als sein Bruder tödlich verunglückt, öffnet Franz heimlich dessen Testament. Doch weder er noch sein Sohn Toni sollen erben, sondern Franz Verlobte Anna und deren Tochter Marie. Franz vernichtet das Dokument und schwört vor Gericht einen Meineid, der ihm den Hof sichert.
Daraufhin wird Anna mit ihrer Tochter vom Hof und aus dem Dorf gejagt und Franz führt seitdem ein Leben als angesehener Mann.
In diesen 15 Jahren gelingt es Anna einen Job als Gärtnerin anzunehmen und ihrer Tochter ein halbwegs anständiges Leben zu bieten.
Eines Tages nimmt Marie einen Job als Kellnerin im Ort ihrer Kindheit an und kommt dadurch der Wahrheit immer näher. So begegnet sie auch Toni, Franz Sohn, wieder, den sie noch aus Kindheitstagen kennt. Unerhofft entwickelt sie unerwartete Gefühle für ihn, die auch von ihm erwidert werden.
Als Anna erfährt wo sich Marie aufhält reist sie ihrer Tochter nach und möchte sie zunächst zurückholen. Doch als immer mehr Beweise über Franz´ Meineid aufscheinen, wird auch Anna wieder kämpferisch. Eine Schlüsselrolle spielt dabei der Knecht Ignaz, der in diesen Jahren zu überraschendem Reichtum gelangt ist. Woher hat er das viele Geld? Weiß er mehr als er zugibt? Anna und Marie spielen mit dem Feuer und ahnen nicht in welch große Gefahr sie sich durch ihre Recherche begeben.

Filmteam

Besetzung
Stab
Weitere Infos
    • Günther-Maria Halmer: „Franz Bruckner“
    • Suzanne von Borsody: „Anna“
    • Max Tidof: „Ignaz“
    • Heikko Deutschmann: „Josef Puganig“
    • Aaron Karl: „Toni Bruckner“
    • Monika Gruber: „Wirtin Ursula“
    • Miguel Herz-Kestranek: „Karl Bruckner“
    • Vilsmaier Josefina: „Marie Sobek

    • Drehbuch: Erich Tomek
    • Regie: Joseph Vilsmaier
    • Kamera: Josef Vilsmaier
    • Herstellungsleiter: Alfred Strobl
    • Produktionsleiter: Christoph Getrost
    • Aufnahmeleiter: derzeit nicht bekannt
    • Tonmeister: Thomas Schmidt-Gentner
    • Ausstattung: Tommy Vögel
    • Kostüm: Ulli Fessler
    • Schnitt: Maximilian Zandanel
    • Maske: Martin Geisler, Ines Steininger
    • Musik: Otto M. Schwarz

    • Drehorte: Virgen, Matrei und Lienz in Osttirol

 

Szenenbilder